powersling1

POWERSLING-TRAINING

Mit dem eigenen Körpergewicht zum Trainingserfolg

Das PowerSling-Training ist ein effektives und Erfolg bringendes Workout, bei dem das eigene Körpergewicht als Trainingswiderstand genutzt wird. Durch Veränderung des Körperwinkels zum Gurtsystem bestimmt der Sportler sein eigenes Trainingslevel. Vom Reha-Patienten bis zum Profiathleten ermöglicht PowerSling für jeden das passende Workout. Beim PowerSling-Training wird mit freihängenden Gurten gearbeitet. Durch die Instabilität der Schlaufen wird sowohl das Zusammenspiel der Muskeln untereinander als auch die Stabilität der großen Muskelketten trainiert. Die ständige Bewegung des Gurtsystems aktiviert vor allem die kleinen, stabilisierenden Muskeln. Die tiefliegende Muskulatur zu aktivieren, beispielsweise die kleinen Muskeln zwischen den Wirbeln, ist zunächst das Ziel des PowerSling-Trainings. Anschließend wird dann auch die bewegende Muskulatur in die Übungen einbezogen. Das Besondere am PowerSling-Training: „Damit lässt sich jedes Trainingsziel verwirklichen, egal ob Muskelaufbau, Konditionsverbesserung oder Gewichtsabnahme“, erklärt Dana Wolfsteiner.